| Unsere Serviceleistungen || Praktika Fragebogen || Auslandspraktikum || Arbeitgeber Informationen || Südafrika Praktikumsbericht || Work and Travel |

Kapstadt Praktikum - Der Lebenslauf - Praktikumsbewerbung in Südafrika

Der Lebenslauf bei einer Bewerbung um ein Praktikum in Südafrika sollte Ihre persönlichen Angaben und Ihren beruflichen Werdegang enthalten. Die Form des Lebenslaufes sollte so strukturiert sein, das der Leser in Kurzform sich über Ihr Leben informieren kann.
   Praktikum Kapstadt Lebenslauf Bewerbungsunterlagen Südafrika Praktika Lebensläufe
Die wesentlichen Angaben vom Lebenslauf sollten in der richtigen Reihenfolge geschrieben werden. Im Lebenslauf müssen alle Einzelheiten in Kurzform dargestellt werden. Eine Verschönerung durch entsprechende Formulierungen sind im begrenztem Masse erlaubt. Die Zeiten, das ein Lebenslauf handschriftlich geschrieben werden muss sind vorbei. Sie sollten Ihren Lebenslauf auf dem Computer schriftlich verfassen. Damit Ihr Arbeitgeber sich besser über Ihre Person informieren kann, sollte auch ein Lichtbild nicht fehlen. 

Es gibt verschiedene Arten, wie man einen Lebenslauf verfassen kann. Viele Praktikanten bewerben sich mit einem tabellarischen Lebenslauf. Hier fangen Sie mit Ihrer letzten Arbeitstelle an. Bei Ihrer Aufzählung sollten Sie auf Fettbuchstaben und/oder unterstrichenen Texten absehen.

Wenn Sie Ihren Lebenslauf anfangen zuschreiben, so beginnen Sie mit der Überschrift "Lebenslauf". Auf der rechten Seite vom Lebenslauf gehört ein farbiges Lichtbild.

Anschliessend folgen die einzelnen Absatzpunkte vom Lebenslauf

Persönliche Daten
Name mit Titel und Angabe vom Diplomgrad
Vor- und Nachname
Wohnanschrift:
Praktikastrasse Nr. 2
8001 Musterstadt
Telefonverbindung
Faxverbindung
Emailanschrift
Handynummer
Geburtsdatum mit Ort: 11.09.89 in Musterstadt
Geburtsland und Staatsangehörigkeit
Familienstand: ledig oder verheiratet (Datum)
Anzahl und Alter der Kinder
 
Schulausbildung - hierbei informieren Sie welche besonderen Fähigkeiten Sie erworben haben, sowie Betätigungsfeld und spezielle Ausbildung. Weiter sollten Sie die Daten vermerken, wann Sie Ihrer Schule beigetreten sind und wann Sie den Abschluss erhalten haben. Auch sollten Sie Ihren Notendurchschnitt angeben.

Beispiel:

  • Herbert Gymnasium in Göttingen, Abschluss: Abitur (2,4)

Grundwehrdienst/Zivildienst mit Monats- und Jahresangabe

Beispiel:

  • Zivildienst, Tätigkeit im Krankenhaus Billingen in der Kinderkrankenstation

Berufliche Ausbildung mit Monats- und Jahreszeit

  • Name der Firma mit Ausbildungsstätte. Ausbildungsart, Abschluss mit Datum

Studium mit Monats- und Jahresangabe

  • Name der Universität oder Fachhochschule
  • Studiengang - Fachrichtung - Studienfächer
  • Abschlussdatum mit Angabe der Note - hierbei sollten Sie Ihre speziellen Arbeiten im Vordergrund stellen

Praktikum mit Monats- und Jahreszahl

  • Unternehmen, Ort und Arbeitsbereich

Auslandspraktikum

  • Unternehmen, Land, Stadt und Aufgabenfeld

Beruflicher Werdegang mit Zeitangaben

  • Name vom Unternehmen, Ort sowie kurze Angaben über IIhre Beschäftigungsfeld

Stellen Sie alle erlernten Fähigkeiten im Fordergrund. Sollten Sie ein Auslandspraktikum in einem englischsprachigen Land unternommen haben, so gehört dies mit im Lebenslauf. Bitte fügen Sie dem Lebenslauf auch Ihre Sprachkenntnisse mit.

Weitere Punkte in Ihrem Lebenslauf

  • Aufführung von Auslandspraktikums - Südafrika - Holland - Frankreich
  • Sprachkenntnisse - Englisch - Französich - Japanisch
  • besondere Fähigkeiten wie Webdesign oder Programierkenntnisse
  • EDV Erfahrungen und/oder Ausbildung in EDV
  • Besondere Kurse wie Schreibmaschinenkurs, Buchhaltung, Software, Design, Grafik, IT-Kurse, Fremdsprachen

Hobbys und weitere Besonderheiten:

  • Falls es für Ihre Praktikumsstelle wichtig erscheint
  • Referenzen
  • Empfehlungsschreiben anderer Arbeitgeber, die mit Ihrer Arbeit sehr zufrieden waren.

Falls Lücken in Ihrem Lebenslauf durch eine Arbeitslosigkeit entstanden sind, so schreiben Sie, das Sie die Zeit für Ihre Fortbildung genutzt haben. Schreiben Sie niemals "seit 02/2008 arbeitslos gemeldet".

Am Ende von Ihrem Lebenslauf sollte der Ort, das Datum und die originale Unterschrift mit Vor- und Nachnamen nicht fehlen. Ihre Abschlüsse, Diplome und privaten Fortbildungsabschlüsse sollte mit einer beglaubigten Kopie dem Lebenslauf beigefügt werden.

Sollte das nötige Kleingeld vorhanden sein ist eine schicke Bewerbungsmappe ein optischer Höhepunkt Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so schreiben Sie uns einfach an. Gerne informieren wir Sie über eine Praktikumsbewerbung in Südafrika.

Zurück >>> Südafrika Praktikum >>> Kapstadt Praktikum Praktikumsanzeigen

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

*:
*:
Betreff:
*:
Prüfziffer:
2 plus 6 =  Bitte Ergebnis eintragen