| Unsere Serviceleistungen || Praktika Fragebogen || Auslandspraktikum || Arbeitgeber Informationen || Südafrika Praktikumsbericht || Work and Travel |

Kapstadt Praktikum - Was ist danach? - Kontakte - Beziehungen - Ihre beruflichen Chancen

Kapstadt Praktikum - Was danach?

Sie haben Ihr Praktikum in Kapstadt absolviert und alles ist glatt gegangen? Die Zeit hat Ihnen in Südafrika gefallen, Sie haben viel erlebt, fremde Kulturen und viele Menschen unterschiedlicher Hautfarben kennengelernt.

Wir hoffen sehr, dass Ihr Praktikumszeugnis gut ausgefallen ist!

Aber was fange ich mit dem Kapital "Auslandspraktikum in Südafrika" an?

 
Kapstadt Praktikum Südafrika Praktika
Südafrika Praktikum - Was danach?

Man sollte mit seinen Qualifikationen, die man ohne Zweifel durch ein Auslandspraktikum in Kapstadt bekommen hat, seine Kontakte und Beziehungen pflegen. Wie oft hat man es schon gehört - der Freund eines Freundes arbeitet bei einer Grossfirma und bezieht ein Topgehalt und auf einmal bekommt Ihr Bekannter den Superjob! Ihre Qualifikation ist viel besser, Sie hatten sich auch beworben, aber der Bekannte hat den Job bekommen. Woran lag es, dass man den Job nicht bekommen hat? Die Antwort ist relativ einfach - fehlende Beziehungen und nicht ausreichende Kontakte!

Eine Chance auf einen guten Job bekommt man nicht auf dem Arbeitsamt und in der Zeitung. Neben der Qualifikation braucht man gute bis sehr gute Kontakte und erstklassige Beziehungen.

Hier raten wir Ihnen die Kontakte innerhalb der Familie und des Bekanntenkreises zu pflegen. Erwarten Sie nicht von einem Freund oder Bekannten, nachdem Sie sich 10 Jahre nicht gemeldelt haben, das dieser sich für Ihren Job ein Bein herausreisst. Ihr Kontakt kennt Sie 10 Jahre nicht und durch seine Empfehlung, könnte er selber ein berufliches Risiko eingehen! Aber falls Sie den Kontakt über Jahre gepflegt haben, so weiss er über Ihre Vorzüge und beruflichen Werdegang bescheidt und wird das "Risiko der Empfehlung" eingehen!

Wir empfehlen Ihnen Ihre Kontakte zu pflegen. Hier sollten Sie nicht jedes Jahr eine Osterkarte schreiben, sondern sich persönlich zu besonderen Anlässen melden. Legen Sie sich eine Kartei mit den wichtigsten Kontakten zu. Notieren Sie die Geburtstagsdaten Ihrer Bekannten und Freunde. Falls man sich zum Geburtstag mit einem Anruf meldet, so freut sich Jeder darüber, besonders das Sie an sein besonderes Ereignis - dem Geburtstag - gedacht haben. Schreiben Sie Urlaubskarten von Ihrem Praktikum in Kapstadt und wie es Ihnen ergangen ist. Melden Sie sich zwischendurch und fragen Sie einfach nach wie es Ihrem Bekannten geht!

Denken Sie an die Hobbys, die Ihre Kontakte pflegen. Hier sollten Sie sich von Zeit zu Zeit mit einem kleinen Geschenk (Kugelschreiber, Streichholzdosen, Briefmarken, afrikanisches Bier, südafrikanischer Wein) oder einem besonderen Tipp melden. Hier reicht es schon, wenn Sie ein kurzes Email schreiben und Ihrem Kontakt den Termin von einer Veranstaltung oder andere wichtige Daten von seinem Hobby schicken. Schicken Sie Ihren Kontakten Bilder von Ihrem Praktikum in Kapstadt, von der Umgebung oder besonderen Erlebnisen mit der Tierwelt in Südafrika. Halten Sie Ihren Namen bei Ihren Freunden und Bekannten in Erinnerung.

  • Pflegen Sie Ihre Kontakte, denn jeder Kontakt kann eines Tages Gold wert sein, besonders wenn es sich um Ihren zukünftigen Beruf handelt!

Falls Sie noch kein Praktikum in Kapstadt unternommen haben, so schreiben Sie uns bitte an. Gerne senden wir Ihnen weitere Infos über ein Praktikum in Südafrika. Weiter finden Sie auf unseren Seiten Informationen über eine Freiwilligenarbeit in Südafrika und über das Programm " Kapstadt Work and Travel". Auf der Seite "Work and Travel" erfahren Sie, wie man das Arbeiten und Reisen in Südafrika verbinden kann.

Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift

Ihr Ritztrade Team

ZurückSüdafrika Praktikum

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

*:
*:
*:
Prüfziffer:
9 plus 4 =  Bitte Ergebnis eintragen