Arbeiten im Ausland - Leben und Arbeiten in Südafrika - Freiwilligenarbeit - Praktikum

Auslandsstudium - Studieren in Südafrika - Arbeiten in Südafrika

Arbeiten im Ausland - Arbeiten in Südafrika

Sie suchen eine Arbeit im Ausland? Warum nicht Südafrika?

Die Wirtschaft ist stabil und die WM 2010 steht vor der Tür. Südafrika ist eines der beliebtesten Auswanderungsländer unserer Welt und liegt im Interessengebiet vieler Auswanderer, die im Ausland arbeiten möchten.

  Arbeiten im Ausland

Ohne Zweifel ist die USA das Auswanderungsland Nr. 1. Aber über die Hälfte der Auswanderer kommen von der USA wieder zurück. Gründe liegen klar auf der Hand - die Wirtschaft hat riesige Probleme, die in den nächsten Jahren noch weiter zu wachsen scheinen. Der amerikanische Markt ist von einheimischen Arbeitnehmern gut abgedeckt und ein Auswanderer hat es dort sehr schwer.

Südafrika bietet andere und weit aus bessere Veraussetzungen. Das Land befindet sich im Aufbau und Fachkräfte sind Mangelware. Jeder Auswanderer besitzt in Südafrika noch Chancen, was andere Auswanderungsländer auf der Welt nicht behaupten können.

Falls Sie sich für das Arbeiten im Ausland interessieren, so bieten wir verschiedene Möglichkeiten an, in Südafrika eine Arbeitsstelle zu finden.

Um die Wirtschaft in Südafrika kennen zulernen, bietet sich einmal ein mehrmonatiges Praktikum oder eine Freiwilligenarbeit an. Hier lernt man Land und Leute in Südafrika kennen. Durch seine Arbeit sammelt man nebenbei internationale Erfahrungen und erlernt die englische Sprache. In vielen Fällen ist nach einem Praktikum oder einer Freiwilligenarbeit ein Jobangebot entstanden. Auf diese Weise schafft man über Umwege einen Einstieg in Südafrika.

Arbeiten im Ausland - Arbeiten in Südafrika

Das Arbeiten im Ausland besitzt andere Spielregeln und Gesetze. So schützt der südafrikanische Staat mit strengen Einwanderungsgesetzen seine einheimischen Arbeitnehmer. Da sich Südafrika in einer Entwicklungsphase befindet, hat jeder qualifizierte europäische Einwanderer seine Chancen. Gewisse Lücken in verschiedenen Berufsfelder müssen in Südafrika gedeckt werden. Fachkräfte für die verarbeitende Industrie sind Mangelware.

Die südafrikanische Innenministerin, Frau Nosiviwe Mapisa-Nqakula, hat eine aktualisierte Liste der Berufs-Qualifikationen mit den dazugehörigen Quotenregelungen neu aufgelegt. So fehlen Ingenieure in vielen Fachbereichen, IT Webdesigner und andere Fachkräfte. Schreiben Sie uns an, falls Sie weitere Informationen über die Quotenregelungen in Südafrika erfahren möchten.

Arbeiten im Ausland - die Bezahlung

Eines der Schattenseiten in der Berufswelt von Südafrika ist die Bezahlung. Hier können und müssen Sie Abstriche machen, da die Löhne in Südafrika viel niedriger sind wie in Europa. Die Lebensunterhaltungskosten sind in Südafrika im Vergleich mit Europa viel niedriger. Eigentum oder Mietwohnungen sind günstiger im Vergleich zu Europa. Lesen Sie hier zu unseren Bericht über die Lebenshaltungskosten in Südafrika: ► Südafrika Lebenshaltungskosten

Arbeiten im Ausland - Leben in Südafrika

Das Leben in Südafrika hat den Vorteil, das der Freizeitwert als enorm hoch eingestuft werden kann. Nur die Region um Kapstadt bietet soviele Sehenswürdigkeiten, das ein vierwöchiger Urlaub nicht ausreicht, um alle Höhepunkte zu besuchen. Das Leben in Südafrika ist lockerer und man kann von den Südafrikanern viel lernen. Gerade die Region von Kapstadt ist sehr relax, manchmal zu relax! Verantwortlich für das schöne Leben in Kapstadt ist natürlich das Wetter und die wunderschöne Landschaft mit ihren vielen Unternehmungsmöglichkeiten.

Das Hauptwirtschaftszentrum in Südafrika ist ohne Zweifel die Region Gauteng mit der Hauptstadt Johannesburg. Insgesamt Eindrittel aller Arbeitnehmer auf ganz Südafrika bezogen haben hier Ihre Arbeitsstelle.

Hier funkioniert das Geschäft hervorragend und besitzt andere Massstäbe wie in anderen Teilen von Südafrika. Da die Kriminalität in dieser Region höher liegt, kommen für viele Auswanderer die Region um Johannesburg nicht in Frage. Aber wir möchten nicht verschweigen, das Sie in Gauteng die besten Chancen haben, eine hochbezahlte Arbeitstelle im Ausland zu erlangen.

Das Leben in Südafrika ist ein Anderes, als in Europa. Es ist härter und besonders am Anfang kommen Existenzängste auf, die jedoch mit der Eingewöhnungsphase vergehen. Eine normale Absicherung von einer Krankenversicherung, Rentenversicherung oder anderen sozialen Diensten sind für viele Arbeitnehmer in Südafrika ein Fremdwort. Hier muss man selber für seine Kranken- oder Rentenversicherung aufkommen. Eine Art Arbeitslosenversicherung (Unemployment benefits) besteht, aber Sie kommt nur für eine kurze Zeit auf. Danach muss man eine neue Arbeitsstelle antreten oder ist ganz auf sich selbst angewiesen!

Arbeiten im Ausland - Staatliches Sozialsystem in Südafrika

Das staatliche Sozialsystem in Südafrika verfügt über andere Gesetze wie in Europa. Falls Sie mit Kindern nach Südafrika auswandern, so besteht auch hier eine Schulpflicht, mit der Besonderheit, das Sie hier für die Schule bezahlen müssen. So entstehen schnell 5.000 Rand Schulkosten im Monat, die Sie bei Ihrer Vorkalkulation mit einbeziehen sollten. Bei zwei oder drei Kindern vermindern sich die Schulkosten nur unwesentlich! Falls ältere Kinder die Universität besuchen möchten, so muss diese auch bezahlt werden. Falls Sie in Südafrika alle Permits besitzen, so betragen die monatenlichen Kosten ca. 4.000 bis 5.000 Rand, je nach den Studienfächern. Falls Sie keine Permits besitzen, so ist ein Universitätsbesuch in Südafrika ein teures Unterfangen! Gerne informieren wir Sie genau über die Studiengebühren in Südafrika.

Arbeiten im Ausland - Selbstständigkeit in Südafrika

Die südafrikanische Wirtschaft funkioniert auf Grund billiger Arbeitskräfte relativ gut. Knackpunkt sind die Löhne, die viele Südafrikaner dazu bewegen eine eigene Firma zu gründen. Dies sollte für Sie auch der Ansatzpunkt sein, sich in Südafrika eine Selbstständigkeit aufzubauen. Vorteil eines jeden Auswanderes sind seine berufliche Qualifikationen. Hier können Sie als Auswanderer schnell Fuss fassen und sich mit Qualitätsarbeiten einen Namen erarbeiteten. Viele Haushalte in Südafrika haben Probleme mit den Arbeiten von südafrikanischen Firmen. Von der Reperatur einer Waschmaschine angefangen über die Elektroinstallation in einem Einfamienhaus - hier haben Sie als Auswanderer nach Südafrika eine reale Chance eine Selbstständigkeit zu starten und viel Geld zu verdienen!

Arbeiten im Ausland - Arbeitslosigkeit in Südafrika

Wir möchten nicht verschweigen, das in Südafrika eine hohe Arbeitslosigkeit herrscht. Oftmals finden viele unqualifizierte Arbeitnehmer keine Festanstellung und verdienen mit vielen Nebenjobs Ihren Lebensunterhalt. Im Moment hat die Weltwirtschaftskrise auch Südafrika erreicht. Die Arbeitgeber sind sehr vorsichtig und stellen im Moment keine Arbeitnehmer ein, da Sie die gesamte Wirtschaftslage abwarten wollen und gehen auf Nummer SICHER! Trotz der weltweiten Flaute funkioniert die Wirtschaft in Südafrika weiterhin und Sie haben besonders in der Selbstständigkeit eine Möglichkeit nach Südafrika zu immigrieren. Vom südafrikanischen Staat wird eine Investion von 2.5 Mio Rand verlangt. Falls Sie eine besondere Geschäftsidee besitzen, so können wir die 2.5 Mio Rand über einen 100 %igen Geschäftsplan reduzieren. Zur Investion gehört auch eine Immobilie, die dem Investment angerechnet wird. Sie sind aber in keiner Weise verpflichtet eine Immobilie zu kaufen! Gelder müssen erst fliessen, wenn Sie alle Permits besitzen!

Studieren in Südafrika - Auslandsstudium

Über 30.000 internationale Studenten Leben und Arbeiten in Südafrika. Als Student darf man bis zu 20 Stunden pro Woche arbeiten. Weitere Informationen über das Studieren in Südafrika finden Sie auf folgender Seite:

Arbeiten im Ausland - Leben und Arbeiten in Südafrika - Schlusswort

Die positiven Belange bei einem Leben und Arbeiten in Südafrika überragen jedoch. Die landschaftliche Schönheit des Landes, die reiche Tierwelt und die riesigen Küstenlinien verdrängen die negativen Aspekte schnell. Man muss Südafrika schmecken, riechen und spüren, dann haben Sie Ihr altes Heimatland schnell vergessen. Die Menschen in Südafrika, gleich welcher Hautfarbe, sind nett und freundlich. Ein friedliches Miteinander ist gegeben, auch wenn die Weltpresse viele Schreckensmeldungen über Südafrika schreibt. Sie vergessen bei Ihrer Berichterstattung, das Sie im eigenen Land ähnliche Probleme haben! Südafrika ist nicht weniger sicher wie andere Großstädte  der Welt. Gewisse Spielregeln muss man in Südafrika beachten und Sie werden hier in Frieden leben! Lesen Sie einen weiteren Bericht über das Leben in Südafrika: ► Leben in Kapstadt

Urlaub und Arbeiten im Ausland

Weitere Informationen über das Thema "Urlaub und Arbeiten im Ausland" finden Sie auf folgender Seite:  ► Urlaub und Arbeiten im Ausland

Südafrika Immigration - weitere Infos

Falls Sie mehr Informationen über das Arbeiten im Ausland, eine Immigration nach Südafrika, einem Praktikum oder einer Freiwilligenarbeit wünschen, so schreiben Sie uns einfach an. Gerne übermitteln wir Ihnen die aktuellen Einwanderungsbedingungen und informieren Sie umfassend, wenn es um das Leben und Arbeiten in Südafrika handelt.

Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift,

Ihr Ritztrade Team

Zurück ► Arbeiten in Kapstadt

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

*:
*:
Betreff::
*:
Prüfziffer:
10 minus 7 =  Bitte Ergebnis eintragen